Junghunde / Grundkurs

Den Hund in unsere Gesellschaft zu integrieren, ohne seinen Charakter und seine gezüchteten Eigenschaften aus den Augen zu verlieren. Eine einstudierte „Choreografie“ spiegelt nicht den Alltag. Mit Hilfe von hundlicher Kommunikation, richtig eingesetzter Körpersprache und dem Wissen um seine Bedürfnisse, werden wir lernen sinnvolle Regeln im Alltag aufzustellen und ganz easy durchzusetzen. In 12 Wochen erarbeiten wir gemeinsam die folgenden Dinge und achten sehr darauf das sowohl Mensch, aber vor allem auch der Hund Spaß am Training hat und gerne zu uns kommt und mit seinem Besitzer arbeitet.

INHALTE

·         Leinenführigkeit 

·         Rückruf 

·         Wie bleibe ich spannend für meinen Hund 

·         Begrüßungssituationen

·         Ausarbeiten des „Pause Signals“ auch unter Ablenkung

·         Training der Impulskontrolle

·         Begegnungstraining

·         Sitz, Platz unter Ablenkung

·         Abbruch von Fehlverhalten

 

VORGEHENSWEISE

·         Einzelne Übungen im Wechsel mit Gruppenarbeiten 

·         Individuelle Beratung der einzelnen Teams 

 

Am Anfang oder am Ende der Stunde besteht immer die Möglichkeit die vergange Woche zu besprechen. Wo gab es Probleme ? Was hat gut funktioniert ? Denn eine Patentlösung oder ein Patenttraining für jeden Hund gibt es nicht. Es sollte sich individuell auf den Hund eingestellt werden . Während ich den Einen mit Wurst motievieren kann ist es bei dem Anderen das  Spielzeug, eine Streicheleinheit oder der Freilauf wichtiger.

 

 

 


Anrufen

E-Mail

Anfahrt